Jan. 2021 – Support für Tesla USA

Der SIMAKA Geschäftsführer Dipl. Ing. für Umweltverfahrenstechnik Karsten Uitz und sein Sohn und Servicemitarbeiter Simon Uitz wurden trotz Corona bedingtem, generellem Einreiseverbot in die USA von Tesla an ihren Firmenstammsitz nach Fremont Kalifornien eingeladen. Tesla veranlasste das die US Botschaft eine Sondereinreisegenehmigung erteilte. 

Der Einsatz fand in der ersten Januar Woche 2021 statt. Für das SIMAKA Team war es eine arbeitsreiche, intensive und sehr erfolgreiche Woche. Neben der erbrachten Leistung konnten auch viele motivierende Eindrücke gewonnen werden.


Text: L.Uitz
Fotos: S.Uitz