Abluftreinigung für die Industrie

Absorption



Aufnahme der Schadstoff in einem flüssigen Trägermedium; anschließendes Austreiben der VOCs durch thermische Beaufschlagung des Trägermediums

  • Haupteinsatzgebiet: Minderung der VOC-Emissionen; Rückgewinnung teurer Lösemittel
  • Geeignet für VOC-Beladung: bis 50 gC/Nm³
  • VOC-Abscheidungsgrad: bis zu 98%
  • Geeignet für Abluftvolumenstrom: bis 100.000 Nm³/h
  • keine zusätzlichen Emissionen
  • Rückgewinnung der VOCs möglich
  • eingeschränkte Einsetzbarkeit (VOCs müssen löslich sein)
  • aufwendige Anlagentechnik und Handhabung
  • zusätzlicher Energiebedarf für Regeneration